Park

Der langgezogene Park, der Tredalor fast in zwei Hälften teilt, zeigt den Verlauf der Stadtmauer von 6200 an. Zu der Zeit war die Maueranlage sehr großzügig geplant worden, doch die Stadt wuchs bald darüber heraus, so dass eine neue Stadtmauer (die heutige) nötig wurde. Heute vertreiben sich die Bürgerin dem Park ihre Freizeit.

Es ist auch eine wirklich schöne Anlage, gut gepflegte, Sand bestreute Wege verlaufen gewunden durch saftige Grasflächen, Bereiche von duftenden, bunt blühenden Blumen und Schatten spendenden Bäumen. Übrigens finden sich keine Zwerge hier, sie haben entweder keine Freizeit oder halten nicht viel von Parks. Wahrscheinlich verbringen sie ihre Tage lieber in dunklen, muffigen Gängen.

Print Friendly, PDF & Email