Schlagwort-Archive: Tuareg

Die Teestube

ist sowohl ein Teelokal, als auch ein Laden, in dem man verschiedene Sorten Tee kaufen kann. Zweiteres ist es sogar vor allem. Assamly die Besitzerin ist von durchschnittlicher Schönheit (für männliche Tuschezeichensprecher mag das anders erscheinen). Der Tee kommt direkt per Schiff oder Karawane aus dem Land der Tuschezeichensprechen. Einige Teesorten kommen fertig von dort, andere mischt und veredelt Assamly selber durch Beigabe der verschiedensten Aromen. Die besondere Attraktion der Teestube ist ein Tee, der nach der Ernte gleich auf eine Karawane verladen wird und erst auf der Reise trocknet. Dieser sogenannte Karawanentee ist etwa drei bis viermal so teuer wie normaler Tee.

Das Ladenlokal ist von Innen weiß gestrichen und im Lokalteil mit schwarzen Möbeln ausgestattet. Die Wände sind mit allerlei dingen aus dem Land der Tuschezeichenspecher geschmückt, so finden sich Seidentücher, bemalte Schirme, kleine Lampen und andere Dinge. Die Teestube ist ein beliebter Platz für die Jugend, um sich nachmittags oder abends zu treffen, denn der Schankbereich ist recht günstig und man kann hier gemütlich sitzen und über alles mögliche reden.

Die Teesorten, die man hier kaufen kann, sind so vielfältig, dass ich sie unmöglich alle aufzählen kann. Die Aromen reichen von allen denkbaren Früchten über Gewürze bis hin zu Tees, die nach velenischen Festen benannt sind und auch irgendwie danach schmecken, auch wenn es nicht leicht ist, jemandem zu erklären, wie ein Fest schmeckt. Ein Tee, der es mit besonders angetan hat, trägt den Namen „Tuareg“, was ein Wüstenvolk in einem sagenhaften Land namens Sahara sein soll. Dieser Tee schmeckt derart nach Pfefferminze, dass einer meiner Gäste einmal äußerte, es sein vielleicht besser, ihn zu rauchen, anstatt ihn zu trinken. Ich habe es noch nicht versucht, aber es findet sich bestimmt jemand, der schon Erfahrungen damit gesammelt hat.

Das Äußere der Teestube erinnert mehr an ein Wohnhaus als an einen Laden oder ein Lokal, in den kleinen Fenstern finden sich zwar einige Auslagen, doch die übersieht elf leicht, wenn er den Laden nicht kennt.