Weinhandlung

Der hier verkaufte Wein wird hauptsächlich an die Dunkelzwerge der Zinnminengegend verkauft, wenn diese einmal kein Bier trinken wollen. die Qualität würde einem Wein gewohnten Velen zwar den Magen umdrehen, doch den Zwergen kommt es nur auf einen Rausch zu günstigen Preisen an. Ein Wunder überhaupt, dass es diesen Laden noch gibt, denn wann wollen Zwerge schon mal Wein trinken.

Es geht allerdings das Gerücht, dass dieses Gesöff bei Velen als Putzmittel recht beliebt ist. Das Geschäft richtet sich in seinem Äußeren ganz nach seinen Kunden, die Fassade ist bröckelig und die Farbe platzt hier und da ab. Im Inneren liegen Flaschen umher, rissiges Holz und ungewaschene Vorhänge beherrschen das Bild. Allzu gut kann der Umsatz denn wohl doch nicht sein.

Print Friendly, PDF & Email